Archiv 2022

Infostand und Weihnachtsfeier

Am 9. Dezember trafen wir uns zum/am Infostand vor den Hallen am Borsigturm und verteilten Tüten mit Infomaterial und Schoko-Weihnachtsmännern. Die winterlichen Temperaturen stimmten schon auf den Winter-Wahlkampf ein.

Gelegenheit zum Aufwärmen gab es anschließend auf unserer Abteilungs-Weihnachtsfeier in einem der Tegeler italienischen Restaurants.

            

Die Weihnachtsfeier als "Jahresabschluss" mit Speis, Trank und nicht nur politischen Gesprächen hatte uns in den Vorjahren sehr gefehlt.

 

Sparkassenfiliale in Borsigwalde vor der Schließung

Mit Unverständnis hat die SPD-Abteilung Borsigwalde/Tegel-Süd die Nachricht von der geplanten Schließung des Sparkassenstandortes in der Schubartstraße in Borsigwalde zur Kenntnis genommen.

Bei einem sonntäglichen Termin vor Ort wurde dieser Eindruck in spontanen Gesprächen mit Nutzerinnen und Nutzern der SB-Terminals untermauert.

Die Abteilung hat daraufhin Kontakt zum für Borsigwalde zuständigen SPD-Wahlkreisabgeordneten Sven Meyer aufgenommen und gemeinsam mit ihm einen Offenen Brief an den Vorstand der Berliner Sparkasse verfasst. In diesem Schreiben werden die Verantwortlichen aufgefordert, den Schließungsbeschluss zurückzunehmen.

 

Die Verkehrswende beginnt in den Außenbezirken

Unser Abgeordneter Sven Meyer lädt herzlich ein zur

Diskussionsrunde "Die Verkehrswende beginnt in den Außenbezirken"
am Mittwoch, 23.11.2022
um 18:00 Uhr

im Rahmen seiner Veranstaltungsreihe zum Berliner Mobilitätsgesetz.

Was wird im Bezirk in Sachen Verkehr getan? Wo entstehen Radwege? Wird der ÖPNV ausgebaut? Wie werden Fußwege verbessert? Diese und weitere Fragen von Ihnen diskutieren mit Ihnen

  • Dipl.-Ing. Horst Mentz (Experte für nachhaltige städtische Mobilität) und
  • Korinna Stephan (Stadträtin für Stadtentwicklung, Umwelt und Verkehr in Reinickendorf, Bündnis 90/Die Grünen)

Und hier finden Sie den Einladungsflyer.

Veranstaltungsort:
Bürgerbüro Sven Meyer

Grußdorfstraße 16
13507 Berlin

 

Wir trauern um Irmgard Ehrenreich

Die SPD Borsigwalde/Tegel-Süd betrauert den Tod ihres mit Abstand ältesten Mitglieds Irmgard Ehrenreich. Sie verstarb im Alter von 104 Jahren wenige Tage, bevor sie ihre Ehrung für 75 Jahre Mitgliedschaft in der SPD an ihrem letzten Wohnort in Bayern erhalten sollte.

Irmchen Ehrenreich war lange Jahre in der Abteilung Borsigwalde und im Kreis Reinickendorf aktiv und hat als Mitglied des Abteilungsvorstands die Arbeit maßgeblich geprägt. Nach ihrem Ruhestand zog sie in die Nähe ihrer Tochter in Bayern. Auch wenn sie damit natürlich nicht mehr aktiv mitarbeiten konnte blieb sie uns und der gesamten SPD als interessiertes treues Mitglied erhalten. Wir freuten uns, zuletzt im Frühjahr dieses Jahres zu hören, dass sie geistig voll fit und interessiert war. Es tröstet uns die Information, dass sie wie von ihr gewünscht friedlich eingeschlafen ist.

 

Stadttteiltag unseres Abgeordneten Sven Meyer

Unser Reinickendorfer Abgeordneter Sven Meyer lädt im Rahmen seines Stadtteiltags herzlich ein zur

  • Kiez-Führung "Tegeler Widerstand im Nationalsozialismus"
    am Freitag, 11.11.2022, 15:00 bis ca. 16:30 Uhr
    Treffpunkt: U-Bhf. Borsigwerke vor dem Borsig-Tor
  • Informationsveranstaltung zur aktuellen Situation in Iran
    am Freitag, 11.11.2022, 18:00 bis ca. 19:00 Uhr in seinem Bürgerbüro
    mit Hamid Nowzaru (Verein iranischer Flüchtlinge e.V.)
    und im Anschluss daran zur
  • Eröffnung der Ausstellung "Liebe, Sehnsucht, Farbe"
    am Freitag, 11.11.2022, an ca. 19:30 Uhr mit Werken des Künstlers Hassan Taheri.

Und hier finden Sie den Einladungsflyer zum Stadtteiltag von Sven Meyer.

 

Infostand in Tegel-Süd

     Am Infostand Ende Oktober informierten wir über das 29-Euro-Ticket in Berlin, das 3. Entlastungspaket des Bunds und verteilten dazu den Brief unseres Bundeskanzlers Olaf Scholz zu den aktuellen Herausforderungen an alle Mitbürger:innen.

 

Interreligiöses Gespräch: Kultur im gesellschaftlichen Miteinander

Unser Abgeordneter Sven Meyer lädt ein zum interreligiösen Gespräch zur Definition und Bedeutung von Kultur im gesellschaftlichen Miteinander mit Vertreter:innen unterschiedlicher Religionen am

Mittwoch, dem 28. September 2022
um 19 Uhr
im Bürgerbüro Sven Meyer

Es diskutieren mit Ihnen:

  • Dr. Andreas Nachama (Vorsitzender der Allgemeinen Rabbinerkonferenz)
  • Imam Andrea Reimann (Vorsitzende des Deutschen Muslimischen Zentrums e.V.)
  • Dr. Casimir Nzeh (Pfarrvikar der Gemeinde Herz Jesu)
  • Sven Meyer (Mitglied des Abgeordnetenhauses, Sprecher für Arbeit)

Hier finden Sie den Einladungsflyer zu dieser Veranstaltung.

Veranstaltungsort:
Bürgerbüro Sven Meyer

Grußdorfstraße 16
13507 Berlin

 

Das Berliner Mobilitätsgesetz und seine Auswirkungen auf Reinickendorf

Unser Abgeordneter Sven Meyer lädt ein zur Informations- und Diskussionsveranstaltung am

Montag, dem 26. September 2022
um 18:30 Uhr
im Bürgerbüro Sven Meyer

2018 wurde das Berliner Mobilitätsgesetz beschlossen. Darin wurde festgeschrieben, dass der Öffentliche Personennahverkehr, der Fuß- und Radverkehr vorrangig gegenüber dem Autoverkehr zu behandeln sind.

Welche Herausforderungen ergeben sich daraus für die Verkehrsplanung? Und was bedeutet das für uns in Reinickendorf? Es diskutieren mit Ihnen:

  • Dipl.-Ing. Horst Mentz (Lehrbeauftragter für nachhaltige, städtische Mobilität und ehemaliger Leiter Verkehrsplanungsabteilung München)
  • Sven Meyer (Mitglied des Abgeordnetenhauses, Sprecher für Arbeit)

Hier finden Sie den Einladungsflyer zu dieser Veranstaltung.

Veranstaltungsort:
Bürgerbüro Sven Meyer

Grußdorfstraße 16
13507 Berlin

 

Einschulungsaktion 2022

Auch in diesem Jahr begrüßten wir die Einzuschulenden mit kleinen Schultüten, die wieder gerne angenommen wurden.