Abteilungsgebiet

Unsere Abteilung umfasst die Ortsteile Borsigwalde, den südlichen Teil Tegels, Saatwinkel, den Forst Jungfernheide, den Flughafen Tegel  und die Siedlungen zwischen dem Flughafen Tegel und dem Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal.

 

 

Borsigwalde

Borsigwalde erstreckt sich zwischen der S-Bahn (Kremmener Bahn) im Westen und Süden, dem Eichborndamm im Osten (der organisatorisch zur Nachbarabteilung Reinickendorf West) gehört), im Norden bis zur Straße Am Nordgraben (organisatorisch zur Abteilung Wittenau gehörend) und im Westen bis zum Borsigwalder Weg, Nassenheider Weg und Altenhofer Weg.

Der Ortsteil gliedert sich in ein ausgedehntes Wohngebiet im westlichen Teil Borsigwaldes mit überwiegend Mietwohnungsbebauung, am Rand teilweise mit Einfamilienhausbebauung und Kleingärten, einem ausgedehnten Gewerbegebiet mit Industrie- und Dienstleistungsbetrieben östlich davon und einem schmalen Streifen Gewerbegebiet südlich der Wohnbebauung an der S-Bahn-Trasse. In der Ernststraße zwischen Conrad und Schubartstraße und den angrenzenden Straßen befindet sich ein lokales Einkaufszentrum, das jedoch seit einiger Zeit zunehmend an Bedeutung verloren hat. In Borsigwalde gibt es eine Grundschule, eine Integrierte Sekundarschule, zwei spezielle Förderschulen, zwei Kitas sowie ein Kinder-, Jugend- und Familienzentrum.

Die Trassen der S-Bahn (S 25 Hennigsdorf /Teltow, die sog. Kremmener Bahn), Autobahn (A 111) und U-Bahn (U6 Alt-Tegel / Mariendorf) trennen Borsigwalde und Tegel.

 

Tegel-Süd

Zu unserer Abteilung gehört der südliche Teil Tegels zwischen dem ehemaligen Borsiggelände mit dem Einkaufszentrum „Hallen am Borsigturm“ im Norden, dem Tegeler See im Westen, dem Forst Jungfernheide mit dem Flughafensee und dem Flughafen Tegel im Süden sowie der Autobahn A 111 im Osten.

Die Bernauer Straße trennt Tegel-Süd in einen Bereich mit mehrgeschossigen bis hin zu 13 Etagen hohen Mietwohnungsbauten nördlich und entlang der Straße und der Siedlung „Waldidyll“ mit Ein- und Zweifamilienhäusern südlich der Straße bis zum Forst Jungfernheide, ein kleinerer mit Einfamilienhäusern bebauter Bereich befindet sich im Nordwesten südlich des Borsighafens. Gewerbeflächen befinden sich am Nordrand unseres Abteilungsgebiets nördlich der Namslau-/Egellsstraße sowie im östlichen Abteilungsbereich zwischen der Berliner Straße/Seidelstraße und der Autobahn. Neben einem kleinen Einkaufszentrum inmitten der Hochhausbebaung am Emstaler Platz finden sich einige Läden entlang der Bernauer Straße, insbesondere ein großer über den Ortsteil hinaus bekannter Supermarkt. In Tegel-Süd gibt es zwei Grundschulen, zwei Kitas und verschiedene Jugend-, Familien- und Beratungseinrichtungen.

 

Saatwinkel

Saatwinkel im Süden unserer Abteilung umfasst neben der Kolonie Saatwinkel am Tegeler See zwischen Forst, dem Hohenzollernkanal und der Bernauerstraße mit Einfamilienhausbebaung mehrere Dauerkleingartenkolonien südlich des Flughafens Tegel bis zum Hohenzollernkanal.

 

Erholung im Wald und am Wasser

Der Forst Jungfernheide macht einen großen Teil unseres Abteilungsgebiets aus. Der größte Teil des Forsts ist als Hundeauslaufgebiet ausgewiesen (zwischen Bernauer Straße, der Siedlung Waldidyll in Tegel-Süd bis nahe dem Flughafensee, im Osten bis zum Flughafen).

Der Tegeler See ist der zweitgrößte See in Berlin an seinem Ostufer, das zugleich den Westrand des Forsts Jungfernheide bildet, befinden sich wenige kleine freie Badestellen. In Tegel-Süd und Saatwinkel sind mehrere Wassersportvereine ansässig, vor dem Wasserwerk Tegel, das westlich an die Wohnbebauung Tegel-Süds angrenzt, ist ein kleiner Bereich des Sees als Wasserskigebiet ausgewiesen.

Der Flughafensee, eine ehemalige Kiesgrube, liegt zwischen Tegel-Süd und dem Flughafen Tegel östlich des Forsts Jungfernheide. Am nordwestlichen Ufer Sees befindet sich eine weitläufige Badestelle, am Südwestufer ein abgesperrtes Vogelschutzgebiet, das von drei Aussichtspunkten aus besichtigt werden kann.

 

 

Viele Gebäude und Gebäudekomplexe in unserem Abteilungsgebiet stehen unter Denkmalschutz (sowohl Wohn- als auch Gewerbebauten). Genauere Angaben hierzu finden sich z.B. in der Liste der Kulturdenkmale in Berlin.

 

Links

Unsere Kandidat:innen für die Wahlen 2021:

Torsten Einstmann (Bundestag)

Dr. Nicola Böcker-Giannini
(Abgeordnetenhaus Wahlkreis 3)
Sven Meyer
(Abgeordnetenhaus Wahlkreis 4)
Jörg Stroedter
(Abgeordnetenhaus Wahlkreis 2)

Uwe Brockhausen (BVV)

SPD Reinickendorf

SPD Reinickendorf bei Youtube

Jusos Reinickendorf

SPD Berlin

Bundes-SPD

SPD-Fraktion im Europäischen Parlament


(weitere Links über den Hauptmenüpunkt oben)