8. Mai 2020 - 75 Jahre Kriegsende: die Opfer bleiben unvergessen

Veröffentlicht am 07.05.2020 in Abteilung

Vor 75 Jahren endete der 2. Weltkrieg in Europa und damit auch die Gewaltherrschaft der Nationalsozialisten. Die geplanten Gedenkveranstaltungen können wegen der Corona-Krise nicht im ursprünglich vorgesehenen Rahmen stattfinden, mussten teilweise auch abgesagt werden.

Wir werden als Zeichen des Gedenkens auch in diesem Jahr wieder Stolpersteine putzen. Stolpersteine erinnern an das Schicksal von Menschen, die während der Naziherrschaft Opfer der Nazidiktatur, des Holocaust oder der Euthanasie wurden. Unter Beachtung der Abstandregelungen und Kontaktbeschränkungen werden die Stolpersteine gereinigt, um die Inschriften leserlich zu halten und das Schicksal der Opfer sichtbar zu machen.