Hilfe für die Ukraine und aus der Ukraine Geflüchtete - wie kann ich helfen?

Veröffentlicht am 30.03.2022 in Berlin

Eine kurze Zusammenstellung von Links für alle, die helfen möchten:

aktuelle Informationen für Geflüchtete und Helfer*innen (zentrale Internetseite der Senatskanzlei) auf deutsch, ukrainisch, englisch und russisch: berlin.de/ukraine. Von hier aus erreichen Sie Informationen zu den Bereichen "Ankunft", "Helfen" und zu "FAQ" (häufig gestellten Fragen). Über den Punkt "Helfen" erreichen Sie diese Zusammenstellung der Hilfsangebote der Senatskanzlei mit Angaben von Organisationen, die Sachspenden annehmen und weiterleiten, Helfende vermitteln usw.

Übernachtsplätze für mindestens 2 Wochen (Angebote und Suche) auf deutsch, ukrainisch, englisch und russisch: unterkunft-ukraine.de

Geldspenden an Hilfsorganisationen: z.B. an das Bündnis "Aktion Deutschland hilft", zu dem sich namhafte deutsche Hilfsorganisationen zusammengeschlossen haben. Hierüber können Spenden nicht nur für die Nothilfe Ukraine, sondern für viele weitere wichtige Zwecke wie "Corona-Nothilfe weltweit", "Seenotrettung Mittelmeer", "Hunger im Jemen" usw. geleistet werden. Die Liste der Hilfsorganisationen, die sich zu diesem Bündnis zusammengeschlossen haben, finden Sie über diesen Link.

(Zusammengestellt aus dem Dienstagsbrief der SPD Berlin)