Wie soll es weitergehen am Flughafensee?

Veröffentlicht am 17.03.2021 in Stadtentwicklung

 

Der Flughafensee ist ein beliebtes Ausflugsziel und zugleich ein wertvolles Biotop. Wenn in den nächsten Jahren dann noch das neue Wohnquartier auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tegel errichtet wird ist mit noch mehr Besuchern zu rechnen. Dabei wurden schon in den letzten Jahren immer wieder Probleme "rund um den Flughafensee" beklagt. Wie soll es also nun weitergehen?

Das Bezirksamt Reinickendorf hat deshalb ein Entwicklungskonzept in Auftrag gegeben (näheres hierzu finden Sie über diesen Link). Beauftragt wurde das Planungsbüro gruppe F.

Bürgerinnen und Bürger sollen während der Konzepterstellung intensiv beteiligt werden. Als erster Schritt fand eine Online-Fragebogenaktion statt, zugleich wurden Fragebogen an die Haushalte in der Umgebung verteilt. Bis zum 15. April konnten Interessierte an der Online-Befragung teilnehmen unter  tinyurl.com/Online-Beteiligung. Wir haben es ausprobiert: Interessierte brauchten hierfür nur wenige Minuten Zeit, um ihre Wünsche und bisher festgestellten Probleme mitzuteilen.

Und über diesen Link erreichen Sie den Flyer des Planungsbüros mit weiteren Informationen, auch die Adresse zur Anmeldung für den Newsletter finden Sie dort.

 

Links

Unsere Kandidat:innen für die Wahlen 2021:

Torsten Einstmann (Bundestag)

Dr. Nicola Böcker-Giannini
(Abgeordnetenhaus Wahlkreis 3)
Sven Meyer
(Abgeordnetenhaus Wahlkreis 4)
Jörg Stroedter
(Abgeordnetenhaus Wahlkreis 2)

Uwe Brockhausen (BVV)

SPD Reinickendorf

SPD Reinickendorf bei Youtube

Jusos Reinickendorf

SPD Berlin

Bundes-SPD

SPD-Fraktion im Europäischen Parlament


(weitere Links über den Hauptmenüpunkt oben)