Herzlich Willkommen auf unserer Website!

Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Ich freue mich, dass Sie den Weg auf unsere Seite gefunden haben. Hier stellen wir Ihnen Informationen über unsere SPD-Abteilung sowie das Abteilungsgebiet zur Verfügung. Auch zu politischen Themen aus dem Bereich der Bezirks-, Landes- und Bundespolitik finden Sie auf dieser Seite Informationen und Links.

Unsere Abteilung "Borsigwalde / Tegel-Süd" gehört zur SPD Reinickendorf. Nähere Informationen über unsere Arbeit, die Abteilung und ihre Grenzen finden Sie unter "Wir über uns" (derzeit noch in Bearbeitung).

Gerne nehmen wir auch Ihre Anregungen und Hinweise entgegen. Als SPD vor Ort nehmen wir Themen auf und leiten diese auch in die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) oder das Abgeordnetenhaus weiter.

Alle Bürgerinnen und Bürger aus Borsigwalde, Tegel-Süd und Saatwinkel sind zu unseren Abteilungsversammlungen herzlich eingeladen.

Ich hoffe, dass Ihnen unsere Website gefällt und wir Ihnen viel Interessantes bieten können. Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, können Sie uns gerne kontaktieren.

Ich wünsche Ihnen eine schöne Zeit!

Mit besten Grüßen

Ingo Todtenkopf

Abteilungsvorsitzender

 

02.02.2019 in Bundes-SPD

SPD im Bundestag - das haben wir erreicht

 

Hier einige der wichtigen Erfolge der SPD im Bundestag:

  • mehr Geld für Beschäftigte, Rentnerinnen und Rentner sowie Familien (Beteiligung der Arbeitgeber an den Beiträgen zur Gesetzlichen Krankenversicherung, der Deutschen Rentenversicherung an den Zusatzbeiträgen, sinkender Beitrag zur Arbeitslosenversicherung, sinkende Steuern und Abgaben, verringerter Beitrag zur Sozialversicherung für Geringverdiener bei vollem Rentenanspruch, Kindergelderhöhung und erhöhter Kinderfreibetrag) (hier finden Sie Näheres hierzu)
  • mehr Geld für Kitas und die Kindertagespflege durch das Gute-Kita-Gesetz
  • mehr Geld für die Stärkung von Familien und gegen Kinderarmut durch das Starke-Familien-Gesetz
  • neue Perspektiven für Langzeitarbeitslose durch das Teilhabechancengesetz
  • Möglichkeit der zeitlich befristete Teilzeitarbeit für Mitarbeiter*innen von Betrieben mit mehr als 45 Beschäftigten durch das Recht auf Brückenteilzeit
  • Förderung der Weiterbildung für Beschäftigte, die vom (nicht nur digitalen) Strukturwandel betroffen sind, unabhängig von Qualifikation, Lebensalter und Betriebsgröße, durch das Qualifizierungschancengesetz

Über die rot markierten Links können Sie detaillierte Informationen zu den einzelnen Punkten anzeigen lassen.

 

 

01.02.2019 in Arbeit

Zukunft der Arbeit/Arbeit 4.0

 

"Zukunft der Arbeit/Arbeit 4.0" – hierüber diskutierten ca. 25 Reinickendorfer Genoss*innen mit Björn Böhning (Staatssekretär für Digitalisierung und Arbeitswelt, BMAS):

Arbeit 4.0 - ein Begriff, der immer häufiger auftaucht. Aber was verbirgt sich genau dahinter? Was sind die Herausforderungen, die sich unsere Gesellschaft aufgrund der bereits stattfindenden und der noch anstehenden Digitalisierung in der Arbeitswelt stellen? Welche Arbeitspätze werden wegfallen und welche neu entstehen? Und kann die Digitalisierung vielleicht die Arbeitsbelastung für jede*n Einzelne*n verringern? Welche gesetzlichen Regelungen sind erforderlich und welche Vorstellungen hat die SPD für die Gestaltung der Digitalisierung der Arbeitswelt? Was bedeutet der Wandel der Arbeitswelt für die Erwerbsbiographie der Arbeitnehmer*innen und die künftigen Rentner? Diese und weitere Fragen wurden lebhaft diskutiert.

Wir erwarten mit großem Interesse die Gesetzesinitiativen, die derzeit vor allem im Bundesministerium für Arbeit und Soziales vorbereitet werden.

30.01.2019 in Wahlen

Europawahl 2019

 

Am 26. Mai 2019 findet die Wahl der 96 deutschen Abgeordneten für das Europaparlament statt.

Die Spitzenkandidatin für die SPD ist Katarina Barley, sie führt die SPD-Liste an. Unsere Berliner Spitzenkandidatin ist Gabriele Bischoff, sie kandidiert auf Platz 9 der Liste. Berichte über die Europa-Delegiertenkonferenz finden Sie über diesen Link, über die Aufstellung der SPD-Liste auf der Europa-Delegiertenkonferenz hier.

Und hier geht es zur
Homepage von Katarina Barlay
Homepage von Gabriele Bischoff