Herzlich Willkommen auf unserer Website!

Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Nach zwei anstrengenden Jahren hatten wir alle gehofft, nun wird es allmählich wieder besser. Wie haben wir uns getäuscht! Entsetzt verfolgen wir das Geschehen in der Ukraine. Wir sind  in großer Sorge um die Menschen in der Ukraine, die um ihr Leben fürchten, und sind in Gedanken auch bei denen, die um die Gesundheit und das Leben ihrer Angehörigen und Freunde in der Ukraine fürchten. Unser Mitgefühl gilt allen, die Angehörige oder Freunde verloren haben oder sich um Verletzte sorgen. Jede/r Verletzte oder Tote ist einer zuviel. Wir denken auch an alle Russinnen und Russen, die den Krieg ablehnen, sich Frieden in und mit der Ukraine wünschen und sich auch persönlich in Gefahr begeben, indem sie in Russland gegen den Krieg demonstrieren.

Der Angriffskrieg der russischen Armee muss sofort beendet werden! Es gibt keinen einzigen Grund, der diesen Krieg und den Bruch des Völkerrechts rechtfertigt. Die für den Krieg Verantwortlichen müssen dafür unbedingt zur Rechenschaft gezogen werden!

Berlin wird sicherlich viele Flüchtlinge aus der Ukraine aufnehmen, die ersten Menschen sind bereits hier eingetroffen. Wir werden alles in unserer Macht stehende tun, was den betroffenen Menschen in der Ukraine und den Flüchtlingen hilft und was zum Ende des Kriegs betragen kann.

Auch wenn der Krieg in der Ukraine alles andere in den Hintergrund treten lässt - auch die Corona-Pandemie wird uns auch 2022 weiter fordern. Lassen Sie uns weiterhin vorsichtig, rücksichtsvoll und solidarisch handeln. Jeder kann dazu beitragen, dass die Verbreitung dieses Virus sich in Grenzen hält.

Die neue Ampelkoalition mit unserem Bundeskanzler Olaf Scholz, die neue Berliner Regierung mit unserer Regierenden Bürgermeisterin Franziska Giffey und unser neuer Reinickendorfer Bürgermeister Uwe Brockhausen  haben viel vor - und mehr und ganz anderes als vorhergesehen. Dies gilt auch für unsere  Vertreter im Abgeordnetenhaus Sven Meyer (Borsigwalde, Tegel usw.) und Jörg Stroedter (Waldidyll, Reinickendorf-West) und der Staatssekretärin für Sport Dr. Nicola Böcker-Giannini. Es wird sicher eine schwere Zeit, unsere Kraft und Solidarität sind gefordert.

Ihre SPD Borsigwalde/Tegel-Süd

 

 

17.05.2022 in Ankündigung

Sven Meyer eröffnet sein Bürgerbüro in Tegel

 

Es ist geschafft: Das Bürgerbüro von Sven Meyer, seit der letzten Wahl Mitglied des Abgeordnetenhauses, in seinem Wahlkreis Tegel/Borsigwalde/Waidmannslust/Wittenau ist bereit.

Zur feierlichen Büroeröffnung mit Vernissage sind alle Interessierten herzlich eingeladen:

am Mittwoch, 18. Mai 2022
18.00 Uhr
in der Grußdorfstraße 16 (gegenüber dem Eingang zur Markthalle), 13507 Berlin

Zu sehen gibt es in den neuen Büroräumen Bilder von Gotthard Krupp zum Thema "Farben":

Öl auf Leinwand: 2021; 120 cm * 80 cm; 2102/04

Programm:

Begrüßung Sven Meyer (MdA)
Einführung Gotthard Krupp (Maler)                


Wir freuen uns auf interessante Gespräche.

17.05.2022 in Abteilung

Stolperstein-Putzaktion am 8. Mai

 

Am 8. Mai, dem Tag des Kriegsendes in Europa, waren wir wie in der Vorjahren im Abteilungsgebiet unterwegs und putzten Stolpersteine.

Die Stolpersteine erinnern an das Schicksal von Menschen, die in den Zeiten der Gewaltherrschaft der Nazionalsozialisten vertrieben, enteignet, politisch verfolgt oder in Gefängnissen und Hinrichtungsstätten ermordet wurden. Im Laufe der Zeit wird das Messing der Stolpersteine dunkel und unansehnlich, die Steine sind dann nur noch schlecht sichtbar. Nach erfolgreichem Putzen leuchten sie wieder und tragen so zur Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus bei.

Fotos von unserer Putzaktion haben wir in unserer Bildergalerie "Stolperstein-Putzaktion 8.5.2022" zusammengestellt.

17.05.2022 in Abteilung

Oster-Infostand